ZEIT FÜR SIE

lmk_logo
facebook_logos_PNG19750

Herzkissen

Herzkissen01               Herzkissen02

Was ist ein Herzkissen? Die Idee für die bunten Herzkissen, stammt ursprünglich aus den USA. Die dänische Krankenschwester Nancy Friis-Jensen machte diese Aktion für  Brustkrebspatientinnen in Dänemark, bzw. Europa bekannt. Die Herzkissen  sind bunte, weich geüllte Kissen in Herzform, jedoch mit "längeren  Ohren". Das ist so gewollt. Denn so lassen sich die Kissen gut unter die Achsel legen. Dort befindet sich fast immer eine Narbe nach einer  Brust-OP. Das weiche Kissen lindert den Druckschmerz und kann auch  während einer Autofahrt unter dem Gurt getragen werden. Es dämpft Stöße, die schmerzhaft auf die Wunde einwirken könnten. Aber die Kissen  leisten noch einen, nicht zu unterschätzenden Beitrag. Sie spenden  Trost, sind eine besondere Form der Medizin, indem sie die Seele der  Frauen "streicheln". Wir wollen ihnen mit diesen bunten Kissen zeigen:
Wir sind für Dich da!
Wir Frauen vom Bremerhavener-Herzkissen-Projekt wissen aus eigener  Erfahrung wie wichtig uns diese Herzkissen geworden sind und möchten  jeder Brustkrebspatientin ein solches Herzkissen schenken. Zur Zeit  geben wir u.a. die Kissen an das Brustzentrum im Klinikum Bremerhaven,  wo sie an Ort und Stelle an die betroffenen Frauen verschenkt werden. Um möglichst viele Kissen verschenken zu können, benötigen wir immer  wieder freiwillige Näherinnen. Die Stoffe, sowie das Füll- und  Nähmaterial werden vom Verein Leben mit Krebs e.V. Bremerhaven gestellt. Dort erhält man auch die Anleitung, bzw. das Original Schnittmuster für das Herzkissen. Haben Sie Interesse mitzumachen, oder möchten Sie mehr  über das Herzkissen-Projekt erfahren?  Dann schauen Sie doch mal im Internet vorbei:  http://bremerhavener-herzkissen.blogspot.de oder rufen Sie uns  an: 0471 9413407

Herzkissen03
Fleißige Hände nähen die Kissen

Home   Aktuelles   unsere Angebote   Infos über uns   Spenden   Downloads   Interessantes   Links   Impressum/Datenschutz 

Copyright (c) Leben mit Krebs e. V. Bremerhaven 2019